Neuer PC! Aber was soll rein?

Rhysio

GTA V-Bürger
28. April 2019
2
0
23
29
Bayern
Hallo Leute


Will mir einen neuen PC holen hab aber keine Ahnung was gut zusammen passt! Hab ab und zu "Augenprobleme" im Game, weil ich mal denke, das mein PC die Welt nicht so schnell laden kann und das nervt, wenn du ihn einen Pounder rein fährst den du nicht sehen kannst.


Für die Anforderungen:

- schnell sein

- genug platz für spiele haben

- nicht nach 2 Jahren wieder zum alten Eisen gehören

- Max. 4000 € kosten


Hof hier gibt es paar die sich gut auskennen und mich gut beraten können. Leute bitte keinen streit wegen AMD oder Nvidia anfangen.:suspiciousR: :suspiciousL:

Bedanke mich jetzt schon mal für alle antworten.
MFG Rhysio
 

Psyro

GTA V-Bürger
3. Juni 2018
18
12
4
29
Frankfurt am Main
Vernunft:

  • AMD Ryzen 5 3600 6x 3.60GHz So.AM4 BOX
  • MSI MPG X570 GAMING PRO CARBON WIFI AMD X570 So.AM4 Dual Channel DDR4
  • 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000 DIMM CL16 Dual Kit
  • 550 Watt be quiet!
  • Radeon RX 5700 XT (Irgend eine CUstom Design
  • Samsung SSDs

~1000€

Eskalation xD

  • AMD Ryzen 9 3900X 12x 3.80GHz So.AM4 BOX
  • MSI MPG X570 GAMING PRO CARBON WIFI AMD X570 So.AM4 Dual Channel DDR4
  • G.Skill Aegis DIMM Kit 32GB, DDR4-3000, CL16-18-18-38
  • 750 Watt be quiet! Straight Power 11 Modular 80+ Gold
  • EVGA RTX 2080 TI
  • Samsung SSDs

~ 2000€

Alternativ Intel:

  • Intel I9-9900KF mit ner Corsair Hydro Series H150i Pro RGB​
  • MSI MPG Z390 GAMING PRO CARBON AC Intel Z390 So.1151 Dual Channel DDR4​
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: lebkuche

crimeZ

GTA V-Bürger
8. August 2017
102
32
29
26
Kreuzkämpchen 22, 40789 Monheim
Aus Erfahrung kann ich dir PC24 Store empfehlen. Die bauen jeden PC auf Bestellung und beraten dich von vorne bis hinten. Und der Service ist 1A.

Habe meinen aktuellen PC und den davor bei Francis und seiner Crew zusammenstellen lassen und kann absolut nicht meckern.

Einfach Email schreiben, Budget und Wünsche angeben und die stellen dir ein ideales System zusammen. :D
 
Ich würde sogar soweit gehen und dir raten eine M2 SSD (bei 4k Budget auch ne gute NVMe ( /!\ könnte in nem Jahr um einiges billiger sein /!\ ) einzubauen, dazu ne dicke HDD für Daten, die du nicht so oft benötigst.

Dann einfach Alternate, Geizhals und Amazon absuchen und die billigsten Angebote rausfischen, Psyro hat dir im Eskalations-Kit was gutes zusammengestellt.
Bei der Grafikkarte kannst du viel variieren, AMD und Nvidia sind da mittlerweile auf einer Ebene was ihre Grafikkarten angeht.

Auch würde ich dir raten, deinen PC selbst zusammenzubauen. Ist nicht schwer, Tutorials gibts genug und die wichtigsten Regeln ist und bleibt: Keine Platinen direkt anzufassen solange das Bauteil noch nie irgendwo eingebaut war! Also immer brav am Plastik oder Metall drumrumm.

Viel Spaß!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Psyro

Psyro

GTA V-Bürger
3. Juni 2018
18
12
4
29
Frankfurt am Main
So Verbesserungen zu deinem Link:

Statt dem i9-9900K nehm den 9900KS der schafft Allcore 5GHz ohne Overclocking (Auch hier trotzdem zu beachten - du bekommst bei AMD für weniger Geld mehr MultiCore Leistung, die ich für die Zukunft mitnehmen würde!!!! Sockel 1151 ist Tot. Bei AMD kannst mit dem Sockel AM4 sogar später noch NUR den CPU upgraden für mehr Leistung und bei spielen merkst die 5% mehr FPS von Intel nicht)

Bei deinem Budget wäre auch ein besserer Monitor drin. z.B. für WQHD -> LG 27GL850

Ansonsten sieht die Auswahl solide aus. Momentan auf dem Markt bekommst nix besseres als eine RTX 2080 TI. Hier auch nochmal , habe gute Erfahrungen gemacht mit EVGA -> Premium Support für ~100€ mehr kannst du dort ne 10 Jahres Garantie abschließen. Die Tauschen dir in den 10 Jahren dann direkt die Grafikkarte wenn sie kaputt geht. Haben die deine nicht auf Lager, gibt es ne gleichwertige bzw sogar höherwertige von der neuen Gen (Wenn es eine gäbe).

Ansonsten kann man über Marken streiten. Ich steh z.B. auf die CPU AIO WaKüs da die weniger Platz beim RAM einnehmen das aber Geschmackssache. Wirklichen Vorteil haben sie nicht gegen n guten LuftKühler.


Aber das mit AMD würde ich mir momentan echt mal durch den Kopf gehen lassen :) Halt für die Zukunft mitgedacht ;>
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: AmunLP und lebkuche
4. August 2019
3
0
1
33
Hallo,

mich trieb genau die selbe Frage um und ich habe dieses Thema gefunden. Bevor ich jetzt ein neues Thema eröffne klinke ich mich mal mit ein.

Vernunft:

  • AMD Ryzen 5 3600 6x 3.60GHz So.AM4 BOX
  • MSI MPG X570 GAMING PRO CARBON WIFI AMD X570 So.AM4 Dual Channel DDR4
  • 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000 DIMM CL16 Dual Kit
  • 550 Watt be quiet!
  • Radeon RX 5700 XT (Irgend eine CUstom Design
  • Samsung SSDs

~1000€
Ich habe mir diesen jetzt mit meinem absoluten Leihenwissen probiert bei Alternate zusammenzustellen. Ich habe eigentlich noch nach LAN Controllern etc. geschaut, nur irgendwie scheint das im Mainboard schon alles mit drin zu sein? Sorry für die Frage, ich hab echt kein Plan von dem Thema. Meinen jetzigen PC habe ich mir vor 7 Jahren auch in einem Forum zusammenstellen lassen. :D

Aktuell sieht meine Bestellung folgendes vor:

PC-Builder (Kosten für Zusammenbau, Ryzen 5 3600, Prozessor, MPG X570 GAMING EDGE WIFI, Mainboard, DIMM 16 GB DDR4-3000 Kit, Arbeitsspeicher, Dark Power Pro P11 550W, PC-Netzteil, SILENT BASE 600, Tower-Gehäuse, 970 EVO Plus 1 TB, Solid State Drive, Radeon RX 570 ARMOR 8G OC, Grafikkarte, iHAS124-14, DVD-Brenner, 3,5" BayExtension, Einbaurahmen, Pure Rock, CPU-Kühler)

Stimmt das so ungefähr? ^^

Ich würde auch noch die Grafikarte um 250-300€ updaten, die 5700 XT scheint es bei Alternate nicht zu geben.

Vielen Dank für deine Hilfe!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Sebikator

GTA V-Abschleppotto
8. April 2018
18
42
20
Moin,
Klingt an sich ganz gut, allerdings würde ich kein X570 Mainboard für dein Ryzen 5 3600 kaufen. Da reicht ein günstigeres MSI B450 Tomahawk voll und ganz aus (und wenn du unbedingt WLAN haben willst, kauf dir eine günstige WLAN-Karte für 10 Euro auf Amazon), bezüglich der Grafikkarte gibt es die RX 5700 XT bei Alternate . Als Modell würde ich dir spezifisch die PowerColor Red Devil 5700 XT und die Sapphire Nitro+ 5700 XT empfehlen, aber generell Grafikkarten ohne Blower-Kühlerdesign, also mit mehreren Lüftern.
Zudem würde ich dir mindestens einen 140mm Lüfter empfehlen damit der Airflow durch das Gehäuse verbessert wird, weil dieses Gehäuse ohnehin nicht den besten Airflow hat.

Grüße

Stimmt das so ungefähr? ^^
 
4. August 2019
3
0
1
33
Moin,
Klingt an sich ganz gut, allerdings würde ich kein X570 Mainboard für dein Ryzen 5 3600 kaufen. Da reicht ein günstigeres MSI B450 Tomahawk voll und ganz aus (und wenn du unbedingt WLAN haben willst, kauf dir eine günstige WLAN-Karte für 10 Euro auf Amazon), bezüglich der Grafikkarte gibt es die RX 5700 XT bei Alternate . Als Modell würde ich dir spezifisch die PowerColor Red Devil 5700 XT und die Sapphire Nitro+ 5700 XT empfehlen, aber generell Grafikkarten ohne Blower-Kühlerdesign, also mit mehreren Lüftern.
Zudem würde ich dir mindestens einen 140mm Lüfter empfehlen damit der Airflow durch das Gehäuse verbessert wird, weil dieses Gehäuse ohnehin nicht den besten Airflow hat.

Grüße
Vielen Dank für deine Hilfe!

Ich hab einfach probiert das zu nehmen was der Kollege oben alles aufgeschrieben hat...hab die Grafikkarte jetzt genommen, abseits des Konfigurators...

Jetzt sieht es aktuell so aus:

AMD Ryzen 5 3600, Prozessor
G.Skill DIMM 16 GB DDR4-3000 Kit, Arbeitsspeicher
be quiet! Dark Power Pro P11 550W, PC-Netzteil
be quiet! SILENT BASE 600, Tower-Gehäuse
Samsung 970 EVO Plus 1 TB, Solid State Drive
LiteOn iHAS124-14, DVD-Brenner
Sharkoon 3,5" BayExtension, Einbaurahmen
Alpenföhn Brocken 3, CPU-Kühler
MSI B450 TOMAHAWK MAX, Mainboard

Plus die 5700er...
 

Psyro

GTA V-Bürger
3. Juni 2018
18
12
4
29
Frankfurt am Main
Richtig man kann auch n B450 nehmen. Da aber die AKtion grad wieder da ist das man zu dem Board oben n 100€ AoI WaKü für den CPU bekommt finde ich das die bessere Wahl. Auch wenn man PCI Express 4 mitnehmen will , ich steh nicht auf alte Boards. Wenn neu dann alles neu. Dann kannst deinen CPU Kühler nämlich auch abbestellen und lieber das andere Board nehmen wo ne WaKü dabei ist bei MSI - zumindest bei Mindfactory ist die Aktion vorhanden.

Zu dem Ryzen gibts n Spiel dazu und zu der 5700 gibts auch n Spiel dazu gerade.
 
4. August 2019
3
0
1
33
So würde ich den Spaß jetzt bestellen:

SAPPHIRE Radeon RX 5700 XT NITRO+, Grafikkarte
€ 499,-
AMD Ryzen 5 3600, Prozessor
€ 197,90
ASUS TUF GAMING X570-PLUS, Mainboard
€ 214,90
G.Skill DIMM 16 GB DDR4-3000 Kit, Arbeitsspeicher
€ 66,90
Samsung 970 EVO Plus 1 TB, Solid State Drive
€ 209,90
be quiet! STRAIGHT POWER 11 CM 750W, PC-Netzteil
€ 124,90
Ohne Betriebssystem
€ 0,-
LiteOn iHAS124-14, DVD-Brenner
€ 11,79
Mushkin SSD Einbauadapter 2,5" auf 3,5", Einbaurahmen
€ 3,49
Enermax Saberay, Tower-Gehäuse
€ 129,90
Alpenföhn Brocken 3, CPU-Kühler
€ 43,99

Summe
€ 1.502,67

Wie gesagt, ich habe absolut keinen Plan, alternate sagt das ist so bestellbar und schlüssig...

Ich stehe auch eher auf richtig neu, daher wieder das andere Board...kann man das so gebrauchen? Die wakü finde ich nirgendwo...

Grüße und nochmals vielen vielen Dank!
 

Psyro

GTA V-Bürger
3. Juni 2018
18
12
4
29
Frankfurt am Main
Sieht soweit gut aus. Finde die Nitro mit 499€ ziemlich teuer wenn es die Pulse und die Red Devil für ~420€ gibt für 1-2% weniger Leistung ? Generell kannst jede 5700 XT im Custom Design nehmen (Das sind die mit mehreren Lüftern wie Red Devil, Pulse,Nitro,EVOKE etc)

Gestern war die Aktion bei MSI nochmal da.... hmm jetzt ist se wieder weg. Naja die 2 Games bekommst trotzdem durch 5700 XT (Ghost Recon oder Borderlands 3 ) und Ryzen ( Name entfallen oder Borderlands 3) .
 
22. Oktober 2019
5
-6
1
24
Um ehrlich zu sein, sind die vorgeschlagenen Konfigurationen Müll.
Für weit unter 4000€ bekommt man einen PC mit RTX 2080 TI und i7 9700K.

Meine Empfehlung:
1. Kauf bei Mindfactory
2. Konfiguration
2.1. Intel Core i7 9700k
2.2. MSI Z390 Tomahawk
2.3. Nvidia Geforce RTX 2080 TI
2.4. 16GB G.Skill RipJaws V
2.5. 1000GB Intel 660p SSD
2.6. 650W Be quiet! Straight Power 11 (Wenn Übertakten => dann mehr Watt)
2.7. Be quiet! Dark Rock 4 (Alternativ Einsteiger WaKü => Corsair Cooling Hydro Series H100x)
2.8. Ein Optisch ansprechendes Gehäuse (be quit! hat gutes Kabelmanagement und ist gedämmt)
2.9. Selbstzusammenbauen oder machen lassen (99€)

Vielleicht ein guter Ratschlag für alle die ähnliche Problemstellung haben, die Webseite HardwareDealz hat sich dieses Problem angenommen und für jede Budget-Kategorie einen Desktop (ebenfalls Laptop) zusammengestellt. Die Seite wird immer aktuell gehalten.

 
  • Gefällt mir nicht
  • Traurig
Reaktionen: Sebikator und AmunLP

Psyro

GTA V-Bürger
3. Juni 2018
18
12
4
29
Frankfurt am Main
Um ehrlich zu sein, sind die vorgeschlagenen Konfigurationen Müll.
Für weit unter 4000€ bekommt man einen PC mit RTX 2080 TI und i7 9700K.

Meine Empfehlung:
1. Kauf bei Mindfactory
2. Konfiguration
2.1. Intel Core i7 9700k
2.2. MSI Z390 Tomahawk
2.3. Nvidia Geforce RTX 2080 TI
2.4. 16GB G.Skill RipJaws V
2.5. 1000GB Intel 660p SSD
2.6. 650W Be quiet! Straight Power 11 (Wenn Übertakten => dann mehr Watt)
2.7. Be quiet! Dark Rock 4 (Alternativ Einsteiger WaKü => Corsair Cooling Hydro Series H100x)
2.8. Ein Optisch ansprechendes Gehäuse (be quit! hat gutes Kabelmanagement und ist gedämmt)
2.9. Selbstzusammenbauen oder machen lassen (99€)

Vielleicht ein guter Ratschlag für alle die ähnliche Problemstellung haben, die Webseite HardwareDealz hat sich dieses Problem angenommen und für jede Budget-Kategorie einen Desktop (ebenfalls Laptop) zusammengestellt. Die Seite wird immer aktuell gehalten.

Sorry überteuert für das was er kann. Für den gleichen Preis wenn nicht sogar drunter schon mehr Leistung durch einen Ryzen bei allen anderen Anwendungungen. PS5 / xBOX Scarlett setzen auch auf Zen2 ergo werden jetzt mehr und mehr Spiele auf Threads optimiert.

Faktisch macht die CPU ab WQHD eh keinen unterschied mehr. Und 8 Kerne ohne SMT ? No Way vll in Spielen durch den Clock ~5% besser in der FPS aber bei allen anderen langsamer.

Threadersteller hat vermutlich eh schon eine Konfig gekauft. Und P/L ist da unschlagbar.
Fakt ist du bekommt ein besseres Gesamtpaket für dein Geld ^^

Hier n guter Test -> CPU-Benchmark: Prozessor-Vergleich
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: AmunLP und Sebikator
22. Oktober 2019
5
-6
1
24
PS5 / xBOX Scarlett setzen auch auf Zen2 ergo werden jetzt mehr und mehr Spiele auf Threads optimiert.
Woher stammt diese Information? Gibt es einen Beweis dafür oder ist dies gefährliches Halbwissen?

Psyro, in deinem ersten Kommentar schreibst du von einer ähnlichen Konfiguration wie meine vorgeschlagene. Wieso stellst du dann meinen Vorschlag als schlecht da??

In meiner Konfiguration verwende ich einen kleineren RAM, der nur die Hälfte kostet nämlich 66€ und deutlich schneller ist.
In meiner Konfiguration verwende ich einen günstigeres Netzteil, das von der Effizienz/Auslastung besser ist.

Als Eskalation hast du ebenfalls den i7 vorgeschlagen, der kostet mit 380€ wesentlich weniger als der Ryzen 9 mit 550€.

Ich denke du hast mein vorgeschlagenes Setup ohne Recherche als schlecht abgestempelt.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich habe meine Konfiguration in mindfactory zusammengestellt und komme ohne Gehäuse und Zusammenbau auf 2058€

Die Komponenten sind allerdings auch nicht immer die günstigsten bei mindacftory also ist es machbar auf 2000€ inkl. Gehäuse zukommen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir nicht
Reaktionen: Sebikator

450g Mehl

GTA V-Bürger
9. Juni 2017
140
139
44
31
Frankfurt am Main, Deutschland
Um ehrlich zu sein, sind die vorgeschlagenen Konfigurationen Müll.
Psyro, in deinem ersten Kommentar schreibst du von einer ähnlichen Konfiguration wie meine vorgeschlagene. Wieso stellst du dann meinen Vorschlag als schlecht da??

Also ob wohl Sie fast gleich sind, sagst du das seine Müll ist obwohl du einer sehr ähnliche hast? Man kann das übrigens auch etwas netter sagen als "sie sind Müll".
 

Psyro

GTA V-Bürger
3. Juni 2018
18
12
4
29
Frankfurt am Main
Woher stammt diese Information? Gibt es einen Beweis dafür oder ist dies gefährliches Halbwissen?

Psyro, in deinem ersten Kommentar schreibst du von einer ähnlichen Konfiguration wie meine vorgeschlagene. Wieso stellst du dann meinen Vorschlag als schlecht da??

In meiner Konfiguration verwende ich einen kleineren RAM, der nur die Hälfte kostet nämlich 66€ und deutlich schneller ist.
In meiner Konfiguration verwende ich einen günstigeres Netzteil, das von der Effizienz/Auslastung besser ist.

Als Eskalation hast du ebenfalls den i7 vorgeschlagen, der kostet mit 380€ wesentlich weniger als der Ryzen 9 mit 550€.

Ich denke du hast mein vorgeschlagenes Setup ohne Recherche als schlecht abgestempelt.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich habe meine Konfiguration in mindfactory zusammengestellt und komme ohne Gehäuse und Zusammenbau auf 2058€

Die Komponenten sind allerdings auch nicht immer die günstigsten bei mindacftory also ist es machbar auf 2000€ inkl. Gehäuse zukommen.
Die Informationen stammen von Sony und von Microsoft das diese Zen2 benutzen um genau zu sein ein 8 Core mit 16 Threads, mehr bestätigte Infos gabs nicht. (Wurde sogar auf der Zen2 Präsentation gezeigt) also kein Halbwissen.

Aber Entwickler optimieren immer "mehr" für Konsolen ergo profitieren wir dadurch auch im Multicore Bereich. Sobald du neben dem spielen schon nur n Video guckst , Twitch, oder streamst lohnt sich einfach ein Prozessor mit HT oder SMT. Natürlich kann ich mich hier auch irren ABER es war bist jetzt immer so.

Aus deinen RAM Daten ohne Timings und Clock kann ich leider nicht sagen ob er besser ist.... das geht leider nicht hervor. Auf diese bin ich aber auch nicht eingangen. Es ging hier hauptsächlich um das allgemeine P/L. Ja du hast das günstigere Netzteil und ja 750W sind overkill, aber die 750W haben nicht viel mehr gekostet zu dem Zeitpunkt und ihn hin Sicht auf den größeren Ryzen oder dem I9 (nicht den I7 wie von dir angemerkt) sinnvoll. Bei ausgelastetem I9 mit Allcore 5GHz sowie AVX verbraucht der ~250-300W alleine.

Ich hab dein Kombi nicht als "schlecht" abgetan. Ich hab sie einfach nur als nicht sinnvoll gehalten bei den jetzigen Preisgefüge. Und was P/L angeht ist Sie in meinen Augen einfach nicht gut. Davon abgesehen das der Sockel 1151(EoL) tot ist.

Ich wollt hier auch niemanden angreifen das ist einfach nur meine Meinung. Bin selbst ein Besitzer eines I9-9900K, wie diesen den ich unter Eskalation vorgeschlagen hab. Wär mein Prozessor nicht so "früh" kaputt gegangen hätte ich einen Ryzen genommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

remi

GTA V-Bürger
9. März 2017
8
1
4
24
Hier Mal mein System für 960€ was ab Mittwoch im Einsatz ist. Festplatten wurden aus altsystem mit übernommen:

Gehäuse: be quiet! Pure Base 500
Netzteil: bei quiet! Straight Power 11 550w 80+ Gold
Prozessor: AMD Ryzen 7 2700x 8x3,7GhZ Boxed
Grafikkarte: MSI RTX 2060 Super Amor 8gb
Mainboard: MSI B450 Tomahawk Max
Arbeitsspeicher: G.Skill Ripjaws 32GB 3200MhZ
SSD1: HP 250gb
SSD2: Samsung EVO 860 250gb
HDD: WD 1TB

Hat mich zusammen 960 Euro gekostet übernommen aus altsystem wurde die HDD und die Samsung SSD. :)

Ist natürlich bei deinem Budget viel mehr Spielraum nach oben aber das wäre eine kostengünstige Variante zum upgraden! :)

Gruß :)
 

Nagur

GTA V-Polizist
27. Januar 2018
67
26
19
28
Weißenfels
www.resistandbite.de
Moin,

viel muss man ja nicht mehr zu sagen Psyro Psyro hat dir ein gutes Setup genannt mit genügend Alternativen sowie den Hinweis das auch Intel geht aber man es nicht unbedingt benötigt, da geht es dann nurnoch um mehr Geld was man ausgeben kann, fals man ein Intel Fan ist.

Ich persönlich bin nicht so der AMD Fan, was aber eher daran liegt das ich ein AMD Setup hatte, was damals nicht so der Hit war.
AMD hat sich aber bis heute deutlich verbessert und ist mittlerweile eine sehr gute Alternative zu Intel. Beide haben ihre Vor- und Nachteile.
Wobei die Vorteile bei AMD gefühlt immer mehr überwiegen alleine was die Preisleistung angeht.

Aussagen wie "Um ehrlich zu sein, sind die vorgeschlagenen Konfigurationen Müll." passen absolut nicht, nenne Gründe für diese Meinung und ausserdem schreibe das etwas anders und respektiere die Menschen, die sich hier Mühe geben jemanden einen guten Ratschlag zu geben.

Gruß
Nagur
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: AmunLP