What's App Datenschutzerklärung

09. Januar 2021
15
0
1
20
Hallo zusammen!

Weiß nicht genau, ob das hier rein passt aber ich wollte mal ein Thread zu What'sApps neuer Datenschutzerklärung starten. Ich habe gelesen in der EU darf What'sApp keine Daten weitergeben. Was haltet ihr davon?

Glaubt ihr man könnte eine Alternative zu WhatsApp finden und würdet ihr überhaupt?

Liebe Grüße
 

mxiii

GTA V-Bürger
22. Februar 2020
128
39
32
44
Frankfurt
Gibt ja schon genug Alternativen, die Schwierigkeit wird sein deine bisherigen Wahtsup-Konntakte davon zu überzeugen.

LG
MXIII
 

SeToY

Projektleiter
25. März 2016
5.484
18.227
1.120
Oberhausen, Deutschland
www.problemadmin.de
Ich habe gelesen in der EU darf What'sApp keine Daten weitergeben. Was haltet ihr davon?
Eine der wenigen guten Dinge, die die DSGVO (bzw. GDPR) uns gebracht hat. Von daher keine berechtigte Sorge der EU-Bürger, da sich für die praktisch nix ändert.

Glaubt ihr man könnte eine Alternative zu WhatsApp finden und würdet ihr überhaupt?
die Schwierigkeit wird sein deine bisherigen Wahtsup-Konntakte davon zu überzeugen.
^ this.

Aber honestly? Noch nicht mal unbedingt notwendig. Discord auf dem Handy ist fast (wenn nicht sogar genau so) angenehm wie WhatsApp. Und man benötigt noch nicht mal eine Verbindung zu seinem Handy, sondern es reicht das "Pseudonym".
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Shiraka

BizzWare

GTA V-Bürger
24. Februar 2019
53
52
40
Moers
www.bizzware.info
Und man benötigt noch nicht mal eine Verbindung zu seinem Handy, sondern es reicht das "Pseudonym".
gleiches gilt auch für Telegram.
Ich persönlich nutze Telegram als alternative und kann über die letzten 1-2 sagen, das dort immer mehr User rüber kommen die vorher auf WhatsApp waren.

Leider hat Telegram eine relativ kritische Meinung bekommen, dank Wendler & co.
Nur Telegram, hat wie ich finde, sehr viele Vorteile auch was Gruppenchats betrifft (Umfragen erstellen usw.)
Zu dem hat Telegram eine Native Windows App und nicht wie Whatsapp wo sich einfach Whatsapp Web drin öffnet und weniger funktionen hat wie die Mobileapps.
 

mxiii

GTA V-Bürger
22. Februar 2020
128
39
32
44
Frankfurt
Und dank intransparenter Verschlüsselung, proprietärem Server-Backend und undurchdringbarer TOS. Wenn ich wechseln würde, dann auf Signal.
Jep, sehe ich genauso.

Bin vor ca. 2 Jahren zu Signal gewechselt und habe als Übergang für ein 1/2 Jahr konsequent jedem der mich über WhatsApp angeschrieben hat lediglich geantwortet, er möchte mich doch bitte per Signal kontaktieren ohne auf die eigentliche Nachricht einzugehen. ...was soll ich sagen, hat so 50/50 funktioniert mit dem Ergebnis, ich bekomme wieder öfter Anrufe und keine Sprachnachrichten ;)

LG
MXIII
 

mxiii

GTA V-Bürger
22. Februar 2020
128
39
32
44
Frankfurt
Hmm, ein klares jein! Da ich aber seit einer gefühlten Ewigkeit ein überzeugter verweigerer von Facebook bin, Cambridge Analytica bestärkte mich da nur in meinem Meinungsbild, die einzige alternative für mich.

Wobei dein Discord-Vorschlag schon etwas für sich hat. Sollte ich mal im Freundeskreis testen.