Probleme mit ingame Auflösung

konfu

GTA V-Bürger
17. Juli 2017
24
6
4
38
Ronsdorf, Wuppertal, Deutschland
Moin zusammen,

habe auf meinem Monitor eine Auflösung von 2550x1440. Ingame kann ich aber max nur 1920x1080 auswählen.

Folgendes Szenario:
1080ti

Von der Graka (GamingPC) geht ein HDMI in die Elgato in (StreamingPC). Von der Elgato Out in den WQHD Monitor (GamingPC). Zusätzlich noch von der Graka (GamingPC) ein DisplayPort Kabel in den WQHD um den Monitor über DP anzeigen zu lassen wegen den 1440p, sonst über HDMI mit der Elgato nur 1080p. In den Einstellungen ist jetzt die Elgato und der WQHD dupliziert. In Win10 habe ich 1440p aber ingame max 1080p. Wenn ich die Elgato entferne. Also nur den WQHD als Anzeige nehme auch ingame 1440p, aber dann kein Bild auf dem Streamingrechner (OBS).

Wie bekomme ich ingame 1440p und trotzdem Bild auf den Streaming PC?
Sound läuft über optical vom GamingPC in die Soundkarte Streaming PC.

Grüße
Konfu
 

Croft

ArmA 3-Entwickler
19. Juli 2016
51
134
37
19
Moin,

ich kenne mich mit solchen Equipment zwar nicht aus, jedoch würde ich behaupten es liegt an der maximalen Auflösung der Elgato. Vermutlich ist das Gerät für 1080p gebaut und nur darauf ausgelegt.

Eine temporäre Lösung dafür habe ich auf Reddit gefunden: Reddit

Dort wurde das ganze mit einer zweiten Instanz von OBS und anstatt den Bildschirm klonen einen Ausgang für die Elgato zu machen.

Mfg
 

konfu

GTA V-Bürger
17. Juli 2017
24
6
4
38
Ronsdorf, Wuppertal, Deutschland
Habe es ein bisl anders als bei Reddit gemacht. Zweites OBS aufm Gaming nicht nötig.

Als erstes habe ich bei der Nvida Systemsteuerung > 3D-Einstellung > DSR Faktoren auf EIN (von 1.25 - 2.0) alles ausgewählt.
Dann in den Windows Anzeigeeinstellungen die Elgato als Hauptmonitor gewählt. Dann kann man durch das DSR der Elgato sagen skalier auf 2560x1440 hoch als Anzeige. Dann die Elgato und den Gamingmonitor wieder duplizieren (zusammen legen).
Dies funktioniert aber nur wenn die Spiele im Fenstermodus gespielt werden. Die Anzeige kann dann nicht geändert werden, es steht zwar 1980x1020 aber Auflösung entspricht 1440p.

Denke ist eine gute Lösung bis zur 4k Capture Card -.- :D
 

konfu

GTA V-Bürger
17. Juli 2017
24
6
4
38
Ronsdorf, Wuppertal, Deutschland
Hey, ich greif das Thema noch einmal hier auf. Die erfahrenen Streamer können ja helfen denke ich. Es nervt mich tierisch mit der Auflösung. Habe jetzt die hier gefunden:

BLACKMAGIC Intensity Pro 4K , Mehrfarbig

Ich will NICHT in 4k Streamen, bleibt auf 1080p (deshalb die 30fps bei 4k egal). Allerdings soll das Signal 2560x1440 durch gehen, sodass ich auf meinem Gamingrechner in 2560x1440 144hz spielen kann. Was mich nur wundert ist der niedrige Preis. Jemand Erfahrung?
 
17. November 2017
1
0
1
25
Guten Abend,

ich habe das selbe Problem wie der Threadersteller.

Asus ROG Swift PG278Q, 2560x1440@144hz und eine Elgato HD60Pro, Max. 1080p@60fps.

Ich kann die Spiele auch leider nur noch in Fenstermodus spielen, was mir bei einigen Spielen extreme Probleme bereitet. Destiny 2 z.B. geht nur noch im kompletten Fenstermodus, wobei ich aber dann die Taskleiste und das Programmfenster oben angezeigt bekomme.

Ich habe eine Email an den Elgato Support geschrieben, ob mit der 4K60Pro ein besseres Ergebnis zu erzielen ist.

Bin gespannt was dabei raus kommt. Die karte soll ja am 21.11.2017 auf den Markt kommen für stolze 400€.

konfu konfu

Hast du mittlerweile eine andere Lösung gefunden, oder wartest du immer noch auf eine 4K CaptureCard?

Grüße

EDIT: Mein Setup ist doch etwas anders als das von konfu konfu

Ich nutze ein Dual PC Setup, heißt ich habe meinen Gaming Rechner und einen Streaming Rechner mit der HD60Pro.

Verkabelung wie folgt:

Gaming Rechner -> DisplayPort -> Asus ROG Swift PG278Q

Gaming Rechner -> HDMI -> Elgato HD60 Pro Streaming PC

Ich würde echt gerne wissen, ob die 4K60Pro imstande ist ein 2560x1440p Signal zu Capturen, ohne dass ich damit dann solche Probleme wie jetzt habe.
 
Zuletzt bearbeitet: