PC fährt nach Stromausfall nicht mehr hoch / Windows 10

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Maurice

ArmA 3-Polizist
25. Dezember 2016
401
323
75
Hallo zusammen,

folgende Lage: PC war ausgeschaltet und der Strom fiel aus. Als ich ihn später anmachen wollte (als der Strom wieder da war), fuhr er nicht mehr hoch. Er geht direkt ins BIOS. Boote ich über den Windows Boot Manager (verflucht seist du), bekomme ich die Anzeige "Reparatur wird vorbereitet" und anschließenden einen schwarzen Bildschirm, auf dem nur der Cursor zu sehen ist.

Bevor ich Windows neuinstalliere: Kennt jemand das Problem und hat eine passende Lösung dazu?

Angemerkt sei noch: Googlen kann ich selber und ich habe alles mögliche was dort zu finden ist schon probiert. Trotzdem danke.

CPU: i7 - 7700k, GPU: GTX 1070, Mainboard: Asus Z270-K, RAM: 16 GB von Corsair, SSD: Samsung 850 EVO 256GB, außerdem zwei HDD (Windows ist aber auf der SSD installiert)

Viele Grüße
 

Floki2812

GTA V-Bürger
13. Juli 2017
86
21
45
26
Karlsruhe, Deutschland
Wie kommst Du denn vom BIOS in den Windows Bootmanager? Kannst Du also vom BIOS aus normal booten?

Schau dich mal im BIOS um, ob eventuell Hardware nicht mehr erkannt wird (z.B. die SSD). Ansonsten könntest Du noch ein Windows-Image auf eine(n) USB Stick/DVD packen und von dort booten. Dann hast Du ebenfalls Reperaturoptionen, die eventuell zumindest eine brauchbare Fehlermeldung produzieren.

Ist natürlich eher ein Ratespiel.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: xxActivise

Maurice

ArmA 3-Polizist
25. Dezember 2016
401
323
75
Wie kommst Du denn vom BIOS in den Windows Bootmanager?
Ich kann im Bios auswählen, ob ich direkt von der SSD booten will oder ob ich über den Bootmanager boote.

Wie oben beschrieben. Boot über Bootmanager: "Reparatur wird vorbereitet", dann schwarzer Bildschirm mit Cursor; Boot direkt über SSD: Direkt ins BIOS

Schau dich mal im BIOS um, ob eventuell Hardware nicht mehr erkannt wird (z.B. die SSD)
Die SSD sowie die beiden HDD werden erkannt und angezeigt.

Ansonsten könntest Du noch ein Windows-Image auf eine(n) USB Stick/DVD packen und von dort booten. Dann hast Du ebenfalls Reperaturoptionen, die eventuell zumindest eine brauchbare Fehlermeldung produzieren.
Das werde ich als nächstes mal probieren. Danke
 

Judge Dredd

GTA V-Bürger
11. Juli 2016
127
27
35
29
Zeitlarn
Schau dich mal im BIOS um, ob eventuell Hardware nicht mehr erkannt wird (z.B. die SSD).
Wenn er die SSD nicht erkennt würde doch nicht die Windows Meldung kommen das die Reparatur vorbereitet oder täusche ich mich da?

Hatte in der Vergangenheit mal was ähnliches. Bei mir sprang er allerdings nicht ins BIOS sondern hat direkt gebootet und dann kam die Meldung bzgl. Reparatur. Danach ging ebenfalls nichts mehr. Komplette Neuinstallation hat dann zwar funktioniert aber noch während der Installation meiner Software mit dem einen oder anderen Neustart ist das gleiche wieder passiert. Nach dem Einbau einer neuen Festplatte (gleichzeitig wechsel von HDD auf SSD für Windows) ging dann alles so wie es soll. War meiner Meinung nach die in die Jahre gekommene HDD.

Kleiner Tipp am Rande. Habe seitdem alle Daten welche ich für ne komplette Neuinstallation auf 2 USB Sticks (jeweils der gleiche Inhalt) und kann innerhalb einer halben Stunde Windoof neu aufsetzen wenn es sein muss. Die Daten der Spiele sind auf einer externen Festplatte geparkt und können dann einfach rüberkopiert werden :)
Hab aus den Geschehnissen aus der Vergangenheit gelernt :D
 

Maurice

ArmA 3-Polizist
25. Dezember 2016
401
323
75

Floki2812

GTA V-Bürger
13. Juli 2017
86
21
45
26
Karlsruhe, Deutschland
Ich würde sowieso von einem Hardware-Problem ausgehen. Und wenn er die SSD beim Start erkennt, fragt sich, wieso er nicht direkt bootet sondern ins BIOS geht. Von wo aus das Booten dann funktioniert.

Den MBR/GPT zu fixen könnte helfen, damit er direkt bootet und nicht ins BIOS geht. Aber da Du in den Bootmanager kommst, wäre ein fsck wohl sinnvoller. Aber denke mal, dass unter anderem das mit Konsorten gemeint war.

So oder so sollte die Windoof-Reperatur vom externen Medium unter anderem auch Boot- und FS-Probleme beheben.
 

Maurice

ArmA 3-Polizist
25. Dezember 2016
401
323
75

Floki2812

GTA V-Bürger
13. Juli 2017
86
21
45
26
Karlsruhe, Deutschland
Mit "Booten funktioniert" meine ich, er kann von der Platte booten und kommt in den Bootmanager. Nicht, dass er Windows starten kann. Da der Windows-Bootmanager auf der SSD liegt, muss diese also zu dem Zeitpunkt erkannt sein.
 
27. Oktober 2017
11
2
4
33
Bamberg, Deutschland
www.janwittek.de
Darf man fragen warum der Strom ausgefallen ist? Eigentlich dürfte das ja keinen Einfluss auf den Rechner haben wenn dieser ausgeschaltet ist. Er ist ja in dem Moment eigentlich durch das NT vom Stromkreis getrennt. Es kann lediglich passieren, dass sich durch die fehlende Spannung das BIOS zurücksetzt. Einzig wenn es eine Überspannung gab und dein NT (welches ist es denn?) diese nicht abgeblockt hat kann es zu einem Hardwaredefekt kommen. Falls das also bei dir der Fall war kann es schon sein, dass die SSD einen abbekommen hat.

Ich würde vorschlagen einen SFC-Scan zu machen und einen chkdsk durchzuführen. Eventuell auch mal das BIOS auf Standard zurücksetzen und individuelle Einstellungen neu machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Floki2812

GTA V-Bürger
13. Juli 2017
86
21
45
26
Karlsruhe, Deutschland
Deswegen würde ich auch auf HW-Defekt tippen. Die Software kann es ja nicht wirklich sein, wenn der PC aus war. Überspannung wäre eine logische Erklärung.

Soweit ich weiß, tut die Windows Reperatur genau das, also einen SFC-Scan. Neben anderen Dingen. Und ja, ich meinte natürlich vorhin chkdsk nicht fsck (Linux), konnte meinen Beitrag aber nicht mehr bearbeiten.
 

Maurice

ArmA 3-Polizist
25. Dezember 2016
401
323
75
Eigentlich dürfte das ja keinen Einfluss auf den Rechner haben
Hat es eben doch, wie beschrieben.

Darf man fragen warum der Strom ausgefallen ist?
Bitte leite die Frage an meinen Stromversorger weiter... ;)

dein NT (welches ist es denn?)
beQuiet 550W

Eventuell auch mal das BIOS auf Standard zurücksetzen und individuelle Einstellungen neu machen
Hab ich bereits probiert. Ohne Erfolg.
 
27. Oktober 2017
11
2
4
33
Bamberg, Deutschland
www.janwittek.de
Ok, also einfach nur Strom weg, kein "direkter" Grund (Kurzschluss, Blitzeinschlag o.Ä.).
Und selbst wenn sollte dein NT das abfangen...normalerweise.

Dann versuch es mal mit der Reparaturinstallation über Boot-Medium (DVD/Stick)...falls das nicht hilft wirst du wohl neu installieren müssen/dürfen.
 

Maurice

ArmA 3-Polizist
25. Dezember 2016
401
323
75
Gute Nachrichten: Der PC läuft wieder.
Gestern startete ich den PC und das übliche Fehlerbild (nur der Cursor auf schwarzem Hintergrund zu sehen) trat auf. Ich schaltete den Computer nicht direkt ab und nach ca.
einer Stunde zeigte er die Möglichkeit "PC zurücksetzen" an. Das lief jetzt über Nacht und mittlerweile funktioniert alles wieder und die Daten sind auch alle noch da.

Werde mir dennoch nun einen USB-Stick mit Windows bespielen, falls das nochmal passiert.

Danke an alle, #closed
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ReAct87 und Floki2812
Status
Für weitere Antworten geschlossen.